Datenschutzerklärung

nach den Vorgaben des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG)

Der Trägerverein des Franz Sales Haus zu Essen und die Heimstatt Engelbert Stiftung (nachfolgend für beide nur "Franz Sales Haus", weitere Informationen erhalten Sie hier) freuen sich, dass Sie die Websiten des Franz Sales Hauses und der Heimstatt Engelbert besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Websites sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unseren Websites erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

§ 1 Verantwortlicher und Geltungsbereich

Der Verantwortliche im Sinne des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) und  sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Trägerverein für das Franz Sales Haus zu Essen
(Milde Stiftung)
Steeler Straße 261
45138 Essen
Tel 0201 . 27 69 - 0
Fax 0201 . 27 69 - 290
E-Mail senden 
Internet: www.franz-sales-haus.de

bzw.

Heimstatt-Engelbert-Stiftung
Manderscheidtstraße 22 - 24
D-45141 Essen
Tel. 0201/29405-0
Fax 0201/29405-13
E-Mail senden
Internet: www.heimstatt-engelbert.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot des Franz Sales Hauses, welches unter der Domain www.franz-sales-haus.de sowie den verschiedenen Subdomains wie z. B. www.heimstatt-engelbert.de (im Folgenden "unsere Website" genannt) abrufbar ist.


§ 2 Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Seyhun Savas
Tel 0201 . 27 69 - 306
Fax 0201 . 27 69 - 270
E-Mail senden


§ 3 Grundsätze der Datenverarbeitung

Allgemein sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. 

Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. 

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.


§ 4 Einzelne Verarbeitungsvorgänge

1. Bereitstellung und Nutzung der Webseite
a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufrufen und der Nutzung unserer Website erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Website nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

 

b. Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient § 6 Abs. 1 lit. g) KDG als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

c. Speicherdauer

Sobald die genannten Daten zum Anzeigen der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

2. Kontaktformular

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über folgende bereitgestellte Formulare an, mit uns in Kontakt zu treten:

https://www.franz-sales-haus.de/franz-sales-haus/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/wohnen/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/bildung/berufskolleg/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/bildung/foerderschule/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/bildung/fortbildung-1/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/arbeit/werkstaetten/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/arbeit/arbeitsmarktintegration/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/arbeit/in-time/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/sport/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/gesundheit/kontakt

https://www.franz-sales-haus.de/arbeit/arbeitsmarktintegration/massnahmen-fuer-jugendliche-und-erwachsene/berufsvorbereitende-bildungsmassnahmen/digitales-lernen-bvb

https://www.franz-sales-haus.de/arbeit/werkstaetten/berufsbildungsbereich/digitales-lernen

Wenn Sie von dem Kontaktformular Gebrauch machen, werden die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail Adresse 

 

Zusätzlich können als freiwillige Angabe folgende Daten angegeben werden:

  • Firma/Verband
  • Telefon
  • Straße
  • PLZ
  • Ort

 

Bei der Pressestelle können Sie zusätzlich als freiwillige Angabe folgende Daten angeben:

•    Medium
•    Redaktion
•    Position

Ferner können Sie in dem Mitteilungsfeld jedes Kontaktformulars Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen.

Falls Sie unser Kontaktformular nutzen, um uns eine Nachricht oder Anfrage zu senden, verwenden wir die erhobenen Daten ausschließlich für die Beantwortung. Eine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Angabe Ihrer E-Mail – Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können. 

b. Rechtsgrundlage

Die vorgehend (vgl. § 4 5. a.) beschriebene Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach § 6 Abs. 1 lit. b) KDG. Mit dem Klick auf den Button „Nachricht senden“ Button willigen Sie in die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten ein. Die Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. 

c. Speicherdauer

Sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt ist und der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist, werden die über das Kontaktformular verarbeiteten personenbezogenen Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

3. Spenden

a.  Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie für die Menschen im Franz Sales Haus spenden wollen, können Sie das anonym tun oder uns Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Adressdaten übermitteln, damit wir Ihnen ggf. eine Spendenbescheinigung senden können. 

b. Speicherdauer

Sobald die von Ihnen an uns gesendeten Daten für die Erreichung des oben beschriebenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, werden diese Informationen gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

4. Bewerbung

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite und auf anderen Informationsplattformen finden Sie unsere Stellenangebote. Die im Rahmen Ihrer Bewerbung an uns gesandten Informationen speichern wir im Fall einer Absage für einen Zeitraum von 2 Monaten. Auf Wunsch speichern wir Ihre Daten auch darüber hinaus für 24 Monate zum Zwecke der weiteren Berücksichtigung Ihrer Bewerbung. Sie können uns diese Einwilligung jederzeit formlos erteilen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

b. Rechtsgrundlage 

Für die genannte Datenverarbeitung dient § 6 Abs. 1 lit. g) KDG als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Einstellung neuer Mitarbeiter erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, beruht die Datenverarbeitung nach § 6 Abs. 1 lit. b) KDG auf der von Ihnen freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung.

c. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten nur in dem oben genannten Umfang. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.


§ 5 Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lit. b) KDG erteilt haben,
  • wenn nach § 6 Abs. 1 lit. d) KDG für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, 
  • dies gesetzlich zulässig und nach § 6 Abs. 1 lit. c) KDG zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Weitergabe nach § 6 Abs. 1 lit. f) KDG für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im kirchlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Franz Sales Haus übertragen wurde,
  • die Weitergabe nach § 6 Abs. 1 lit. g) KDG zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.