Kunst und Vielfalt

Varieté Inklusiv

Kunst und Vielfalt

Varieté Inklusiv

Projekt 2018/2019

In unserem ersten Projektjahr freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit der Erich Kästner Gesamtschule Essen und der Franz Sales Haus Förderschule Essen.  Für die Begegnungs- und Probentreffen konnten wir in diesem Jahr das Maschinenhaus Essen als Kooperationspartner gewinnen.

Das Team

Hintere Reihe, Markus Höller (Projektleitung), Anna Wehsarg (Tanz), Jelena Ivanovic (Tanz), Lars Wittkopp (Lehrer), Udo Körner (Lehrer), Carolin Römer (Lehrerin)

Mittlere Reihe: Michael Dönhoff (Schulleiter), Hubert Vornholt (Direktor FSH), Ute Küster-Krüger (Lehrerin), Hannes Papirnik (Lehrer), Elisa Skorka (Lehrerin), Andrea Küpper-M. (Verwaltung)

Vordere Reihe: Sabrina Klammer (Theater), Birgit Günster (Projektmitarbeiterin), Anette Nowak-Reeves (didaktische Leiterin)

Nicht auf dem Bild: Martin Domagala (Bühnenbild), Dr. Kathrin Racherbäumer und Dr. Nina Bremm (wissenschaftliche Begleitung)

Projektkurse

Unsere 4 Projektkurse sind in den ersten Wochen des Schuljahres gestartet:

  • Musik & Sound; Tanz & Bewegung (Franz Sales Haus Förderschule)
  • Bühnenbild & Gestaltung; Ausdruck & Theater  (Erich Kästner Gesamtschule)

 

Am 9.11.2018 fand unser erstes Begegnungstreffen mit allen Beteiligten der beiden Schulen statt.

Vier weitere Begegnungstreffen werden folgen und Raum für gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen bieten. Darüber hinaus ist hier der Raum für kurze Werkstattpräsentationen und die Erarbeitung gemeinsamer Szenen/Aktionen.

Nach den Endproben im Juni 2019 werden wir am 13.6.2019 unsere Premiere feiern!

Bis dahin dreht es sich in allen Kursen erstmal um das Thema WILD SEIN.