Kunst und Vielfalt

Varieté Inklusiv

Kunst und Vielfalt

Varieté Inklusiv

Wissenschaftliche Begleitung

Dr. Kathrin Racherbäumer (Universität zu Köln) begleitet zusammen mit Dr. Nina Bremm (Universität Duisburg-Essen) das Projekt aus wissenschaftlicher Perspektive.

Sie gehen unter anderem den Fragen nach, wie Inklusion durch kulturelle Bildung im Rahmen des Projekts Varieté Inklusiv realisiert wird und welche Wirkungen es aus Sicht von Lehrerinnen und Lehrern und Schülerinnen und Schülern entfaltet. 

Das Erfahrungswissen aus unserem Projekt wird in Form von Dokumentationen und Praxismaterialien aufbereitet und anderen Schulen und Praktikern zur Verfügung gestellt.

Die Materialien sollen als Grundlage für die eigene (Unterrichts-)Praxis dienen und Inspiration für die künstlerische Arbeit mit inklusiven Gruppen schaffen.
Hierbei unterstützt uns die wissenschaftliche Begleitung.