Alles andere als normal!

Von Oktober bis Dezember 2020 haben wir, im Teamteaching Künstlerinnen und Lehrerin, an der Gesamtschule Nord ein künstlerisches Projekt im Deutschunterricht mit einer 7.Klasse gestaltet.
Corona bedingt wurden aus bewegungsreichen Theatereinheiten in Kleingruppen und großen Räumen,  Aktionen mit der ganzen Klasse auf Abstand in einem normalen Klassenraum. Doch mit viel Kreativität und Motivation wurde gemeinsam mit Lehrerin und Schüler*innen ein lebhaftes und inspirierendes Unterrichtsprojekt daraus. ‚Alles andere als normal‘ von Jörg Isermeyer war die Ausgangslektüre. Neben vielen praktischen künstlerischen Aktionen im Klassenzimmer und auf dem Schulhof gestalteten die Schüler*innen Skizzenbücher zu eigenen Logbüchern.
Da wir durch den neuerlichen Lockdown das Projekt nicht gemeinsam beenden konnten, haben wir mit diesem Video einen Rückblick auf das Projekt für die Schüler*innen zusammengestellt.

"Meine Klasse und ich haben eine hochspannende, lebendige, kreative gemeinsame Zeit erlebt in unserem (Lektüre-)Projekt mit unglaublich wertschätzenden, ideenreichen, motivierenden ... Leiterinnen und Begleiterinnen.

Mich hat es jedes Mal auf`s Neue fasziniert, wie schnell und andauend die Beiden die SchülerInnen in das "Abenteuer" der gemeinsamen Aktionen geholt haben und mit welcher Offenheit und Freude die Mädchen und Jungen neue, überraschende Seiten zum Ausdruck bringen konnten."
Uta Jacobi, Klassenlehrerin

Keine Nachrichten verfügbar.